TantraYoga – einfach besser fühlen …

TantraYoga, Nacktes Yoga, Naked Yoga, Nude Yoga wie immer Du es nennen willst,
in keinem Yoga gibt es mehr Freiheit, mehr Lust und Spass als beim TantraYoga.

TantraYoga ist ein Angebot für Frauen und Männer, welche es lieben nackt zu sein und sich mit anderen nackten Menschen körperlich zu bewegen. Bei uns wird echtes und authentisches Tantra praktiziert!

Machst Du Dir Sorgen über Deinen Körper und Dein Aussehen?

  • Möchtest Du Dich wieder jung und verliebt fühlen?
  • Empfindest Du die engen Kleider beim Yoga als einengend?
  • Ekelt es Dich an, Fitnessübungen in verschwitzten Kleidern zu machen?
  • Willst Du Deine Sexualität verbessern und mehr Selbstzufriedenheit erhalten?
  • Deine Konzentration und Power verbessern?
  • Ein besseres Wohlgefühl im Becken-, Rücken- und Sexualorganbereich erhalten?
  • Schneller sexuelle Lust empfinden?
  • Von mehr Sexappeal und einer besseren Ausstrahlung profitieren?
  • Erfolgreich Ziele erreichen und eine natürliche Anziehungskraft ausstrahlen?

Im TantraYoga bekommst Du in jeder Lektion viele Tipps und Tricks wie Du Dir schnell Energie zuführen und Dich besser und attraktiver fühlen kannst. Die Selbstliebe und die Gefühl e von Begeisterung, Lust und Erregung werden erforscht, definiert und neu eingeordnet. Jegliche Formen von stärkenden und positiven Gefühlen werden verstärkt, geklärt und immer wieder aufs Neue intensiv gefühlt. Dies ist ein wichtiger Bestandteil für das bewusste Schöpfertum im Tantra. Ist das nicht eine schöne und qualitativ, glückliche Lebensqualität, wenn Du Dich in jedem Moment selber entscheiden kannst, wie Du Dich fühlen willst? Probiere es aus. Du wirst schon nach der ersten Lektion deutliche Verbesserungen wahrnehmen können.

Tantra, das Vernetzen (tra) des eigenen Selbst (tan).
Beim Yoga bzw. TantraYoga vernetzen wir den Körper mit dem Geist und der Seele auf eine schnelle, effektive und lustvolle Weise. Das nackte Üben in der Gruppe wirkt stark befreiend und bringt Wohlgefühl, Harmonie und Gelassenheit. Immer mehr Frauen und Männer in und um Luzern, Basel und Zürich finden den Weg ins TantraYoga und bleiben begeistert dabei. TantraYoga, auch Nude Yoga genannt, bringt Energie und Unternehmenslust in Dein Herz und lehrt Dich Dein Leben, Deinen Körper und Deine Sexulität intensiver zu geniessen. Das immer wechselnde Spiel von Spannung und Entspannung zeigt Dir neue Horizonte, und neue Lebensmöglichkeiten auf und lässt die alte Lust am Verliebtsein wieder aufleben.

Vielen ist es ein Rätsel warum einige Paare nach x-Jahren immer noch verliebt sind, während sie in ihrer eigenen Partnerschaft schon nach kurzer Zeit gelangweilt sind. Was ist das Geheimnis der „Dauerverliebten“? Beim TantraYoga lüftet sich dieses Geheimnis ganz von selbst. Durch das TantraYoga wurden schon viele Partnerschaften neu belebt, indem vergessene Gefühle wieder ans Licht der Gemeinsamkeit gebracht wurden. Möchtest auch Du ins Geheimnis eigeweiht werden, so öffne jetzt den Deckel der Schatztruhe und beginne mit Deiner ersten TantraYoga-Lektion.

Was TantraYoga nicht ist:

  • TantraYoga ist keine Partnervermittlung.
  • TantraYoga ist kein Treff für das schnelle Kennenlernen von Männern und Frauen.
  • TantraYoga ist keine Philosophie für schnellen Sex.

Tantra bzw. TantraYoga ist ein schneller Weg ins unermessliche Glück. Um diesen Weg zu beschreiten und dieses Ziel zu erreichen, braucht es Disziplin, Meditation und Körperschulung. Wer dazu nicht bereit ist, muss eine andere Philosophie, Schule oder Lehre wählen.

Wenn Du als Frau oder Mann das Bedürfnis auf Sex und Zärtlichkeit mit einem Mitmenschen hast, dann:

      • habe den Mut und buche ein Coaching.
      • nehme eine Tantramassage, geniesse die Berührungen und schalte ab. (Dies ist jedoch nur eine Ersatzbefriedigung, da es bei einer Tantramassage zu keiner Interaktion bzw. zu keinem Sexualakt kommt.)
      • alle anderen Tipps, bekommst Du persönlich.

Die Basis vom TantraYoga bildet das Tantra Yoga nach Andro. Andro ist einer der bekanntesten und erfahrensten Sexualtherapeuten/ Tantralehrer Deutschlands. Mehr Informationen über ihn und seine Arbeit findest Du unter: http://diamond-lotus.eu.

Andro ist auch ein mehrfacher, erfolgreicher Buchautor. Er schrieb Bücher wie: Tantrische Sexualtherapie, Berühre mich, Mehr Spass am Sex, Der Olivenbaum und weitere. Das Buch „Tantra Yoga – der Yoga der Liebe“ ist in unserem Verlag neu aufgelegt. Beziehe es jetzt bei uns oder im Buchhandel. Mehr Informationen dazu findest Du auch am Ende dieser Seite.

Tantra Yoga im Allgemeinen, dient der persönlichen Entwicklung, stärkt das Selbstvertrauen, bringt die eigene Sexualität ins fliessen und klärt Geist und Verstand. TantraYoga wird ohne Kleidung geübt. Die Asanas werden mit Mantras und Visualisierungen ergänzt.

Unsere Yogaabende sind individuell aufgebaut. Wir richten uns immer auch nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen. Dein Körper wird mit jedem Übungsabend energetischer, pulsierender und offener für tiefe, liebe- und lustvolle Gefühle. Gefühle sind sehr wichtig für den gesunden und sexuellen Menschen. Mit Gefühlen erfüllt man seine Visionen, seine Wünsche, Träume und Bedürfnisse.

In unseren Basic TantraYoga–Gruppen üben wir das TantraYoga hauptsächlich individuell – das heisst ohne Partner. An den Wochenend -Seminaren und Samstagabend-Events praktizieren wir auch vertiefte Partnerübungen und tantrische Rituale. In den Eventbeschreibungen und unserem monatlichen Newsletter erfährst Du mehr über die jeweiligen Module.

Wir lieben es, mit Deiner und unserer Leidenschaft und Begierde zu arbeiten. Das Nackt sein, als eine entspannende Art weiterzugeben und den Menschen eine wohlige, warme Atmosphäre zu vermitteln, um zusammen eine sinnliche und lustvolle Zeit zu geniessen.

Wenn Du Dich in einer Partnerschaft befindest und ins TantraYoga kommen willst, dann erzähle Deinem Partner/Deiner Partnerin davon, bevor Du die erste Lektion besuchst. Es bringen viel mehr Partner/Partnerinnen dafür Verständis auf, als im Allgemeinen angenommen wird. Meist entsteht ein gutes Gespräch, in welchem man gemeinsam überlegt, warum man den Kurs besuchen möchte und ob man ihn eventuell gemeinsam besuchen will. Bereits solche Gespräche können zu einer Verbesserung der Partnerschaft beitragen. Wenn die Partnerin/der Partner nicht informiert ist, wirst Du die Lektion und somit das TantraYoga nicht richtig geniessen können. Falls Du jedoch der absoluten Ůberzeugung bist, dass ein solches Gespräch in Deiner Partnerschaft nicht möglich ist, dann buche zuerst ein Coaching bei uns. Wir werden dann gemeinsam nach einer guten Lösung suchen, damit sich die zukünftig erarbeitete tantrische Energie besser entfalten kann. Wir helfen Dir, Dich in Deiner Partnerschaft offen zu unterhalten. Jedoch auch die optimale Partnerin/ Partner zu finden, wenn Du Single bist. Viele Paare bestätigen uns immer wieder, der Sex bzw. das Liebe machen sei nach dem TantraYoga, einfacher, viel gefühlsintensiver, farbiger und ekstatischer.

 

Gruppengrössen

 

Damit wir in angenehmer Ruhe und wohliger Vertrautheit üben können, bestehen die Gruppen immer aus 4 bis 10 Personen. Du profitierst damit auch von einer grösseren Aufmerksamkeit und es gibt mehr Zeit, um auf Deine persönlichen Bedürfnisse und Fragen einzugehen.

Verhalten in den Gruppen, Tipps zur Teilnahme

 

Bei regelmässigen Teilnahmen entwickelt sich von selber eine natürliche Ausstrahlung und Du ziehst automatisch bessere Partnerschaften und Bekanntschaften an. Ein aktives und schnelles „Anmachen“ von anderen Teilnehmer/Teilnehmerinnen ist daher weder notwendig, noch erwünscht und kommt sehr schlecht an.

Wir behalten uns vor, Anmeldungen von Teilnehmerinnen und/oder Teilnehmern abzulehnen. Dafür können folgende Gründe möglich sein: falsche Namens- oder Adressangaben, mangelnde Ehrlichkeit bzw. Ernsthaftigkeit. Du musst bei uns keinen Seelenstriptease machen, doch erwarten wir Ehrlichkeit und auch eine gewisse Portion Offenheit. Dies als Fairplay gegenüber den anderen Teilnehmern.

Frauen, welche bei der Teilnahme ihre monatlichen Blutungen haben, können Tampons verwenden. Wir empfehlen jedoch Die elegantere und gesündere Variante mit dem Schwämmchen.

Als Mann wird es vorkommen, dass Du eine Errektion in der Gruppe hast. Dies ist völlig in Ordnung und darf so sein. Einige Übungen haben sogar die Absicht dies zu erreichen. Fühle Dich damit wohl und lerne sie bzw. Dich damit zu zeigen.

Gebühren

 

Direkt bei den Daten ersichtlich.
Paare erhalten eine Vergünstigung.
Frage auch nach dem günstigen 10er Abo.

Monatlicher Newsletter

 

Trage Dich hier für unseren Newsletter ein und bleibe so immer über unsere Events & Partys auf dem Laufenden.

Liebe

Lieber

 

Die Anmeldung ist absolut unverbindlich und Du kannst Dich jederzeit wieder selbstständig abmelden.


Alle Daten bleiben anonym bei Tobiland.ch.

 

Kunden-Feedbacks

 

Unzählig Feedbacks bestätigen die wohltuende, heilsame und entspannende Wirkung vom TantraYoga. Alle Orginiale kannst Du bei uns einsehen.

Lieber Tobias
Der Abend mit euch war sehr schön, ich habe mich sehr wohl gefühlt. Ich werde wieder kommen.Liebe Grüsse
(Frau L.G. aus Neuenhof/ Schweiz)

Lieber Tobias,
mein erster Tantra Yoga Abend war sehr aufregend und erregend und schlicht ein Erfolg. Da teilweise meine Muskeln, die ich wegen den Yoga-Übungen so noch gar nicht gekannt habe, immer wieder etwas schmerzten, konnte ich mich vielleicht noch nicht so auf den meditativen Teil konzentrieren wie gewünscht. Aber das wird sich noch ändern. Und damit möchte ich sagen, dass ich bestimmt wieder zu dir an den Yoga Tantra Abend kommen werde. Die offene, wohlwohlende und sogar herzliche Atmosphäre in der Gruppe war doch sehr beeindruckend für mich als Neuling. So wie ich beurteilen kann, wurde genau das vorgelebt, was ja die Ziele des Tantra Yoga sind. Beste Grüsse
(Herr P.A. aus Sarnen/ Schweiz)

Lieber Tobias. Danke für den tollen Kursabend. Ich komme wieder! Liebe Grüsse
(Herr M.S. aus Olten/ Schweiz)

Bin gut zu Hause angekommen. Ich möchte dir gerne mal Danke sagen für die schönen Stunden die ich/wir alle mit dir verbringen dürfen. Ich fühle mich heute so leicht, die gesamte Unruhe der Woche ist wie verflogen. Ein eigenartiges, aber sehr schönes Gefühl. Ich bin auf einem guten Wege zu mir selber, weiss aber auch dass der Weg noch sehr weit ist und lange dauern wird. Aber jeder kleine Schritt, und dazu gehört für mich auch das Tantra Yoga, hilft mir, näher zu mir zu kommen. Hilft mir, mich in mir zu finden.Ich habe bei dir und in der Runde der Teilnehmer/innen, zumindest bei denen die ich schon gesehen habe, immer und jederzeit das Gefühl, als Mensch, als Individuum und als Wesen einfach so akzeptiert und angenommen zu werden wie ich bin. Das ist so ein schönes Gefühl. Vielen Dank und ein schönes Wochenende.
(Herr M.S. aus Frauenfeld/ Schweiz)

Bin hell begeistert von deinem TantraYoga! Und ich komme gerne wieder. Liebe Grüsse
(Frau E.S. aus Winterthur/ Schweiz)

Herzlichen Dank für den gestrigen Einstieg ins Tantra Yoga.Es hat uns sehr angesprochen, auch Deine ruhige Art wie Du uns angeleitet hast. Liebe Grüsse
(Marcel und Ning Brun aus Luzern/ Schweiz)

Nochmals vielen vielen herzlichen Dank für das tolle TantraYoga Training gestern Abend, das uns so gut gefallen hat! :-)Falls es noch Platz hat kommen wir gerne auch ans Nächste.
(Sonja und Reto Hartmann aus Wetzikon/ Schweiz)

Der TantraYoga Abend war sehr anregend für mich. Es war eine spannende Erfahrung, die Körper Geist und Seele anspricht.Werde gerne wieder kommen. Gruss
(Herr E.K. aus Zürich/ Schweiz)

Mein erster Tantra Yoga Abend hat mich mental und körperlich sehr entspannt. Ich habe die Erfahrung sehr genossen und werde wiederkommen. Bis bald
(Frau D.B. aus Zürich/ Schweiz)

 

Daten, Zeiten und Termine

 

Nachfolgend findest Du die nächsten Daten und Termine vom TantraYoga in der Schweiz. Für genauere Informationen und Details klicke einfach auf den Anlass oder die Lokalität.Wir freuen uns auf Deine rechtzeitige Anmeldung und stehen Dir für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

Tantra Yoga – das Buch

 

Das Buch „Tantra Yoga – Der Yoga der Liebe“ ist bei uns und im Handel erhältlich.
ISBN: 978-3-033-03858-5

TantraYoga - Der Yoga der Liebe von Andro.

Das Buch kannst Du hier bestellen…

Yogalehrer/ Yogalehrerin gesucht. Wanted you!

 

Wir wollen unser Angebot per Ende Sommer, Anfang Herbst ausbauen. Deshalb suchen wir Dich!

Bist Du interessiert TantraYoga zu unterrichten. Fasziniert Dich die Arbeit mit Menschen, welche in ihrer Lust und Ekstase aufblühen wollen. Bist Du auch gerne nackt, wie wir? Hast Du bereits Erfahrung oder evt. eine Yoga Alliance Ausbildung?

Es erwartet Dich ein gut ausgearbeitetes Konzept und ein fairer Lohn.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung an bewerbung(at)tobiland.ch.
Für weitere Fragen stehen wir gerne per Kontakt bzw. Anmeldeformular zur Verfügung.

 

Fragen? Kontaktmöglichkeit…

 

Dein Name (Pflichtfeld)

Dein Vorname (Pflichtfeld)

Ortschaft (Pflichtfeld)

Handynummer (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff: (Pflichtfeld)
 TantraYoga Luzern TantraYoga Zürich Fragen

Deine Frage

Wie bist Du auf uns aufmerksam geworden?

captcha


 

Bildquellen und Verzeichnis

 

www.pixelio.com
www.shutterstock.com
Grafikerin